Werde die achtsame Mama, die du sein willst!

Respektvoll sprechen und achtsam miteinander umgehen- ohne zu beschämen. Das geht! Ich zeig dir wie.
Hier ist dein erster Schritt.

Schön, dass du hier bist!
Ich bin Manuela,

Mama, Mutmacherin und Mentorin rund um achtsame Kommunikation und gewaltfreie Konfliktlösung mit Kindern.

Ich helfe dir, dich und dein Kind in schwierigen, emotional starken Momenten besser zu verstehen und zeige dir gleichzeitig, wie du anhand von Kommunikation eine gleichwürdige, gewaltfreie, bedürfnisorientierte Eltern-Kind-Beziehungen aufbaust und zu einem bewusst agierenden Elternteil wirst.

Meine Mission ist es den Blickwinkel auf dich und dein Kind zu ändern:
Weg von den alten Erziehungsideen und -mythen, den Glaubenssätzen und Ängsten, die du in dir trägst – hin zu einer Beziehung, in der sich dein Kind mit all seinen Potentialen voll entfalten kann und zu einem selbstbewussten, wissbegierigen, glücklichen und ausgeglichenen Menschen wird.

Damit sich dein Kind in jedem Moment bedingungslos geliebt und angenommen fühlt.

BEKANNT AUS

Meine Vision ist es…

 gewaltfreie Umgebungen zu schaffen, in denen Kinder ihre Potentiale voll entfalten können, weil sie umgeben sind von Menschen, die sie in ihrem Sein und in ihrer Entwicklung zu ihrem besten Ich begleiten.

BEWUSST ELTERN SEIN

Eltern-Sein ist das größte Abenteuer des Lebens. Es ist eine Reise – zueinander und vor allem zu sich selbst. 

Kennst du das auch?

Du sagst Dinge zum 100sten Mal, dein Kind „hört nicht zu“ und du spürst regelrecht, dass dein Fass bald überläuft?

Dein Partner sagt „wir müssen endlich mal durchgreifen und konsequent sein?“ und die (Schwieger-)Eltern schauen kritisch, wenn du es „anders“ machen willst, als du selbst erfahren hast?

Und dann sagst du in der Wut Dinge, die du später bereust?

I feel you!

Und eigentlich willst du doch nur

  • dein Kind besser verstehen –  und eine intensivere Bindung zu deinem Kind aufbauen
  • dich selbst in manchen Situationen besser verstehen, ruhiger bleiben
  • wissen, was du in Konfliktsituationen konkret sagen kannst, damit die Schuldgefühle bei dir aufhören und dein Kind glücklich ist
  • so mit deinem Kind reden, damit es dich wirklich hört, du verstanden wirst

Kurz: eine respekt- und liebevolle Beziehung zu deinem Kind

Ja, dann bist du bei mir richtig!

Ich helfe dir dich, dein Kind und das große „Dahinter“ zu verstehen.

Ich zeige dir, wie unglaublich wichtig und wertvoll diese Konflikte für euer Wachstum sind.

Und ich helfe dir die Kraft der Worte, die du sagst und denkst, zu sehen und zu verändern, damit du dich und dein Kind sich zu seinem besten Ich entwickeln kann!

Du willst Gleichwürdigkeit, Respekt, Toleranz – auf Herzenshöhe sein?

Ich zeige dir, wie du durch deine Worte genau das erreichst.

Achtsam miteinander sein

Du willst wissen, wie du mit dir, deinem Partner und deinem Kind in Verbindung kommst, dabei Grenzen wahrst und das Selbstvertrauen deines Kindes stärkst?
In meinen Vorträgen erhältst du Wissen, Werkzeuge und Impulse für ein bewusstes, achtsames Miteinander.

Gemeinsam wachsen - Mentoring

Du erfährst in diesem Gruppenprogramm, wie du konkret durch Kommunikation und die Art und Weise, wie du reagierst, Konflikte im Alltag bedürfnisorientiert und auf Augenhöhe lösen kannst, um so eine von Liebe und Vertrauen geprägte Bindungsbeziehung zu dir und deinem Kind aufzubauen, einen entspannten Alltag zu leben und nachhaltig das Miteinander sein zu genießen! 

Einzelcoaching

Veränderung braucht Zeit – und vor allem Gespräche, um das große Ganze im Blick zu haben und die vielen Puzzleteile zusammen zu bringen.

Ich gebe dir die interdisziplinäre Sichtweise und gehe Schritt-für-Schritt mit dir.
Ganz in deinem Tempo. Ganz individuell.

„Die wahre Erfahrung von Freiheit: das Wichtigste auf der Welt zu haben, ohne es zu besitzen.“

Paulo Coelho

 

Mit der Kraft der Worte

in deine bewusste und bedingungslose Elternschaft

Neues aus dem BLOG

Dein Wissen über Erziehung, Beziehung, Entwicklungspsychologie, Neurobiologie und vor allem eines – Kommunikation. Alles, was du brauchst, um eine Beziehung und Bindung zu deinem Kind auf Augenhöhe aufzubauen

Die Wahrheit über’s brav sein

„Sei schön brav!“ Ist ‚brav sein‘ wirklich ein erstrebenswertes Verhalten? Ich sage nein und er erkläre dir, warum.

Kinder begleiten statt erziehen

Was ist eigentlich ‚Erziehung‘? Und was bedeutet es, sein Kind zu begleiten? Diese 5 Bausteine helfen dir Klarheit zu erlangen für deinen Weg der bedürfnisorientierten Eltern-Kind-Beziehung.

Wie sich diese 6 Glaubenssätze in die Erziehung deines Kindes einschleichen

Glaubenssätze sind Teil unseres Lebens. Sie beeinflussen uns, unsere Beziehung und das Miteinander. Wie sich deine Glaubenssätze auf die Erziehung zu deinem Kind auswirken, erfährst du hier.

Kinder anschreien – was du stattdessen tun kannst

Da ist er – der Moment, wo dir der Kragen platzt. Was du tun kannst statt dein Kind anzuschreien, liest du in diesem Blogartikel.

Über Sprache und Kommunikation

Womit beschäftigt sich die Linguistik? Wie funktioniert Kommunikation und warum scheitert sie in manchen Situationen? Wie kann Kommunikation gelingen – v.a. in der Eltern-Kind-Beziehung?

Über Ratschläge – Was du wissen solltest

In der zwischenmenschlichen Kommunikation gerade und vor allem mit Kindern geben wir viele Ratschläge, geben Informationen und Fakten, belehren.
Sehr viele! Doch warum eigentlich? Und warum sollten wir es besser lassen?
Eine Ode ans Zuhören, Vertrauen und den kindlichen Entdeckergeist.

Mir reicht’s. Wenn nicht, dann…

Wie können Eltern ein kindliches Verhalten ‚ändern‘? Die einzige Möglichkeit, die viele sehen, ist die Androhung von Strafe. Aber das geht auch anders!

Angst vor der Dunkelheit – Was wir als Eltern für unsere Kinder tun können

Die Angst vor der Dunkelheit – Was wir als Eltern für unsere Kinder tun können. 3 Tipps zum Umgang mit den Ängsten von Kindern und was konkret getan werden kann.

Kinder wollen mehr als Aufmerksamkeit

„Sie will doch nur Aufmerksamkeit.“ Dieser Satz sprudelt nur so heraus, wenn wir unser Kind in einer Situation erleben, in denen das kindliche (Problem-)Verhalten uns so gar nicht passt. Es ist der Ausdruck der Hilflosigkeit – wir wissen das „Warum“ nicht und betiteln es mit „Aufmerksamkeit“. 
Und damit liegen wir zunächst mal gar nicht so falsch. Evolutionsbiologisch gesehen überlebten Kinder nur dann, wenn sie sich die knappen Ressourcen sicherten.

Blöde Mama!

Blöde Mama ist der Ausdruck eines starken Gefühls. Und genau deshalb ist es wichtig mit Annahme zu reagieren.

DICH UND DEIN KIND VERSTEHEN LERNEN

Deine Worte prägen

Sprache ist Bindung.
So schnell hast du dich (in Gedanken) oder dein Gegenüber abgewertet oder wertgeschätzt.
Verurteilt oder angenommen.

Du sagst gar nicht viel, aber es kommt so viel davon an. Verbal und non-verbal.

Die Fähigkeit des Kindes, auf dich, dein Bedürfnis und deine Gefühle einzugehen – dich also kennen und verstehen zu lernen – hängt davon ab, wie du dich ihm oder ihr gegenüber ausdrückst und davon, was du über dich als Mama, Frau und Mensch selbst denkst.

Wenn du dich und den unermesslichen Schatz, die Konflikte mit deinem Kind mit sich bringen, ent-decken willst, dann lass uns gemeinsam loslegen!

In Zahlen

MITEINANDER WACHSEN

Anzahl Klientinnen

> 500

Gesprächsstunden

1000de

Bücher pro Jahr

ca. 20-30