VIP Begleitung in kleiner community

Ich. Du. Wir – Sein

Partnerschaftskonflikte erkennen, verstehen, lösen

Nächster Durchgang: 2023

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Kommt dir das bekannt vor?

t

Du machst „alles“ und dir fehlt die Hilfe

Du stemmst Beruf, Familie, Haushalt, Gesundheit, Freude und (auch noch erkrankte) Kinder und bittest EINMAL deinen Partner, an etwas zu denken, etwas zu besorgen und er kommt mit leeren Händen nach Hause?

Du weißt manchmal gar nicht, wo dir eigentlich der Kopf steht?

t

Du erhältst nur Kritik

Du bist tagelang alleine mit allem, kaum kommt dein Partner nach Hause, hörst du nur

 

  • „Wie sieht’s denn hier aus?“,
  • „Hast du nicht mal abgespült?“ oder
  • „Was gibt’s zu Essen?“
t

Du fühlst dich verantwortlich

Du merkst, dass dein Partner maximal angespannt ist – und versuchst

  • alles zu kontrollieren,
  • den Ball flach zu halten,
  • schimpfst mit deinen Kindern, wenn sie laut sind – Hauptsache er schreit nicht wieder die Kinder an und geht an die Decke?

Du denkst, dass du, wenn du einfach mehr gibst, dich mehr anpasst und veränderst – alles besser wird?

t

Dir fehlt die Verbindung

Wenn du deinem Partner von deinem Erlebnissen, Erfahrungen, Ideen und Träumen erzählst, kommt nur ein „Aha“ oder „Du wolltest doch Kinder!“?

 

t

Ich will es anders als du!

Du kannst die Aussagen wie

  • „So, wie du mit X umgehst, verwöhnst du nur!“,
  • „Du bist nur noch für die Kinder da“, 
  • „Ich kann nicht verstehen, dass du DAFÜR Geld ausgibst“ oder
  • „Mach, wie denkst“

nicht mehr hören und findest sie einfach nur mega frustrierend?

t

Wo bin ICH?

Du willst einmal zwei Tage kinderfrei – doch ist das ein Riesenproblem, während dein Partner öfter „seinen Hobbys“ nachgeht oder am Wochenende ungeplant im Büro verschwindet?

t

Wo bist DU?

Du wünschst dir mehr Austausch und Nähe – aber dein Gegenüber ist nur verschlossen, will nicht drüber sprechen, sagt gar nichts, ist unerreichbar – du kommst einfach nicht an ihn ran? 

t

Wo sind WIR?

Neben all dem Alltagstrott, dem vielen Stress und der Bewältigungsroutine bleibt weder Zeit, Raum noch Worte füreinander – für dich, deine Bedürfnisse und für euch als Paar?

„Sich auf einander verlassen können, ist ein zentraler Wert in allen menschlichen Beziehungen.“ (Verena Kast)

Stell dir vor…

  • … du könntest genau darüber mit jemanden sprechen – ohne dich zu schämen für die Turbulenzen, die ihr gerade habt
  • … du würdest in Gesprächen herausfinden, was dich eigentlich so ärgert oder an deinem Partner stört – und dich liebevoll und mitfühlen öffnen können für dich selbst und für deinen Partner
  • … du würdest emotionalen Austausch und Unterstützung in einer Gemeinschaft von Frauen erhalten, die wie du Veränderung und Wachstum in ihrer Beziehung suchen
  • … du würdest eure Kommunikationsmuster entlarven und statt euch mit Vorwürfen und Kritik zu bewerfen, konstruktiv gemeinsam nach einer Lösung suchen
  • … ihr begegnet euch wieder ehrlich auf Augenhöhe – als gleichwertige Partner und Gestalter in eurer Beziehung
  • … du würdest die liebe- und respektvolle Beziehungen leben, in der sich die Partner unterstützen, weil  du dich weiter- und ihr eure Verwirrungen entwickelt habt
  • … du kannst künftige Konflikte lösen, weil du dir Wissen angeeignet hast, Worte für deine Gefühle und Bedürfnisse findest und wahrhaftig zuhören kannst?
  • … dir und deinem Partner gelingt es, eine miteinander achtsame Beziehungskultur deinem Kind / deinen Kindern vorzuleben?

ICH. DU. WIR-Sein: Paarkonflikte erkennen, verstehen, lösen gibt dir

🌿 den Raum für deine Gedanken, Gefühle
🌿 die Zeit deine Konflikte, Sorgen und Themen zu beleuchten und aufzulösen,
🌿die Gespräche und das nötige Feedback, das du für deine Klarheit benötigst
🌿wohlwollende Menschen, die dich unterstützen und mit Neuem begeistern
🌿Austausch, um neue Blickwinkel und Lösungen für deine Partnerschaftskonflikte, deine Krise zu finden
🌿das Wissen und die Werkzeuge, um für künftige Konflikte gewappnet zu sein und meistern zu können

Damit ihr „Liebende bleiben“, den gemeinsamen Stress bewältigen, euch besser oder neu kennenlernen könnt, Lösungen findet bei Meinungsverschiedenheiten, eine positive Kommunikationskultur und liebe- und respektvolle Partnerschaft auf Augenhöhe leben könnt!

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.

„Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in gleicher Richtung blickt.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

Über mich

Hi! Ich bin Manuela,

Mama, Mutmacherin und Mentorin rund um achtsame Kommunikation und gewaltfreie Konfliktlösung.

Als Scheidungs- und Patchwork-Kind habe ich bereits in jungen Jahren die vielen Paarkonflikte meiner Eltern erlebt, die Konsequenzen gespürt und dabei bereits beobachtet: Sie fanden keine Worte, haben sich einfach nicht verstanden und die „Lösung“ erfolglos im Kampf gegeneinander gesucht!

Heute bin ich seit 17 Jahren in der Beziehung mit meinem Mann, nach zwei abgelehnten Heiratsanträgen meinerseits nun seit 8 Jahren verheiratet. In dieser Zeit haben wir als Paar mehrere Krisen, Traumatisierungen, Turbulenzen und Enttäuschungen erlebt – und überstanden.

Wie wir das schafften?

🌿Weil wir uns zeigen, wie wir sind.
🌿Weil wir Worte finden, für das, was uns bewegt.
🌿Weil wir uns auf Augenhöhe begegnen.
🌿Weil wir wohlwollend und mitfühlend sind mit dem anderen, den Bedürfnissen, den Sehnsüchten.

Aus meiner eigenen Erfahrungen heraus, meinem Wissen als auch den Ergebnissen meiner Klientinnen weiß ich: Es braucht Gespräche, den Blick und die Impulse von außen, um neu zu sehen und gleichzeitig das Wichtigste nicht aus dem Auge zu verlieren. Und es braucht das Bewusstsein selbst und miteinander wachsen zu wollen.

Mein Ziel ist es, dir zu helfen, deine Beziehungen zu verstehen: zu dir, deinem Kind und deinem Partner und zeige dir, wie du in schwierigen, emotional starken Momenten die Ruhe bewahrst und schließlich durch deine Worte, deine Taten und deine Haltung gleichwürdige, gewaltfreie, bedürfnisorientierte Beziehungen aufbaust, lebst und dein Gegenüber wirklich auf Augenhöhe begegnest.

Meine Mission ist es den Blickwinkel auf dich und dein Gegenüber zu ändern: Und so mitfühlend, verantwortungsvoll und selbstbewusst mit dir selbst umzugehen und so mit dem anderen zu sein.

„Es geht um die Balance zwischen Nähe und Distanz.

Um eine Partnerschaft mit Hingabe ohne Selbstaufgabe. Um ICH.DU – und WIR-Sein!“ (Manuela Festl)

Wie ich dir dabei helfen kann:

Regelmäßige Gespräche

6×2-stündige Gespräch im Zeitraum von drei Monaten mit Manuela und einer kleinen Gruppe von Frauen, um an deinem Thema und Konflikt dran zu bleiben, ihn anzugehen, statt die Zeit aufzuschieben.

Intensivierung

Intensivierung rund um ICH.DU.Wir-Sein durch wöchentliche Videoimpulse zu einzelnen Themen (Stressbewältigung, Kommunikationsmuster, erfolgreich „Sprechen und Zuhören“, Aufbau des Beziehungsglück, Paartypen, Konfliktbewältigung uvm.), die immer wieder angeschaut werden können.

24/7 Austauschmöglichkeit

Während der 3 Monate findet ein beständiger Austausch in einer begleiteten Facebook- oder Telegramgruppe innerhalb der Community und mit Manuela direkt statt.

Kleine Community

Im direkten, freundschaftlichen, ehrlichen und wohlwollenden Kontakt mit einer kleinen Gemeinschaft von 5-7 Frauen, die Verbundenheit, Zusammenhalt und Austausch suchen und vom Schwarmwissen profitieren.

Masterclasses

Masterclasses, die verschiedene Werkzeuge und Wissen näher bringen und dadurch schneller und klarer deine Wege findest!

Manuela stellt aus vielen Bereichen das Wichtigste in gut verständlicher Form zusammen für eine achtsame, respektvolle Kommunikation in der Familie. Sie ist bisher die Einzige, die ich erlebe, die dabei wirklich tolle Einsichten bietet, die helfen miteinander achtsamer umzugehen und seine Kinder besser zu verstehen. Das Ganze außerdem ohne zu verurteilen oder Schwarz weiß zu malen und mit viel Verständnis für die Lebenssituation des Einzelnen. Sie kann unglaublich motivieren das Beste aus sich herauszuholen. Das hat auch mich auf einen besseren Weg gebracht als es bisher jeder einzelne Ratgeber oder Ratschlag tun konnte und hat mir wirklich geholfen. Und auch bei meinen Kindern spüre ich das jetzt. Wir verstehen uns nun oft viel besser und es gelingt mir immer mehr aus alten Strukturen auszubrechen und einen neuen Weg zu bestreiten

Alena (2 Kinder, 2 und 4 Jahre)

„Freilich: bloße Verliebtheit macht irgendwie blind; echte Liebe jedoch macht sehend.“ (Viktor E. Frankl)

Komm jetzt auf die Warteliste und verpasse keine Infos zu dem nächsten Durchgang!

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Das Gruppencoaching hat mir sehr geholfen. Sehr hilfreich war für mich, dass Manuela uns konkrete und gut umsetzbare Konfliktlösungsstrategien vorgestellt hat, und wir im Rahmen der Gruppengespräche und der Facebookgruppe die Möglichkeit hatten, dazu Fragen zu stellen und uns über unsere Erfahrungen auszutauschen. So blieb das Training nicht abstrakt, sondern hatte einen sehr direkten praktischen Bezug. Alle Inhalte, die uns Manuela vorgestellt hat, waren wie immer sehr fundiert und super strukturiert. Und durch Manuelas positive, fröhliche und offene Art hat das Training sehr viel Spaß gemacht und war für mich eine wirkliche Bereicherung.
Ina (2 Kinder, 4 und 6 Jahre)

Manuela ist für mich eine geniale Person mit dem richtigen Mix an Wissen/Theorie und Alltäglichem. Ihre Begleitung kommt von Herzen und bewirkt viele Veränderungen. Auch wenn diese nicht gleich sichtbar sind, so sind sie in der Summe spürbar. Es gibt nicht DIE Lösung für alle, sondern es ist ein individueller Weg für jede/n einzelne/n und der Familie und hierfür braucht es eigenes Weiterentwickeln, die richtigen Fragen und Überlegungen – diese Begleitung habe ich bekommen. Ich bin immer noch am Anfang des Weges und werde die verschiedenen Übungen immer wieder hervornehmen. Die Wochen sind schnell vorbei, ich war kurz enttäuscht, da ich vermeintlich zu wenig Zeit hatte, um alles zu üben und umzusetzen, aber im Rückblick waren es wertvolle Wochen, die als Samen in meinem Kopf und Herz gepflanzt sind und nun weiterwachsen dürfen.

Janine (1 Kind, 3,5 Jahre)

© 2022 • Manuela Festl • Alle Rechte vorbehalten
ImpressumDatenschutz