Podcast #56 – Wie kann ich meinem Kind bei Trennungsangst genug Sicherheit geben?

 

Es gibt so viele Momente des Wachstums, in denen wir Eltern konfrontiert sind mit Ängsten – mit unseren eigenen und denen unseres Kindes.
Die Sorgen entstehen immer dann, wenn es gilt, Sicherheit los- und damit Veränderung zuzulassen, z.B. bei der Eingewöhnung in den Kindergarten, in die (erweiterte) Schule oder das erste mal auswärts übernachten.

In dieser Podcastepisode geht es um Ängste:
Um die Bindungs- und Trennungsängste von Kleinkindern einerseits und um Ängste der Eltern andererseits.

  • Wie können wir Kinder helfen, ihre Ängste zu überwinden?
  • Wie können wir unserem Kind Sicherheit und damit Selbstvertrauen geben
  • Wo entdecken wir selbst Sorgen, die unnötig sind?

Erste Einblicke in einen großen Themenbereich erfährst du hier in dieser Epsiode.

Lass dich inspirieren!

Trennungsangst ernst und an-nehmen

Wie sehr wünschen sich Eltern in Situationen, in denen sich Kinder schwer lösen, dass sie es jetzt auf Knopfdruck können. Doch „Gras wächst auch nicht schnelller, wenn man daran zieht.“ Trennungsängste überwinden zu können braucht Zeit und viel Einfühlungsvermögen.

Denn erst durch Vertrauen in das Neue kann Sicherheit entstehen.

Der Aufbau von Vertrauen erfolgt selten schnell, sondern ist ein langsamer Prozess im Beziehungsaufbau.

Wenn du die Episode mit Video sehen möchtest, dann klick einfach unten auf das Bild.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine Ich-bin-Affirmationen

Details zum Newsletterversand findest du in unserer Datenschutzerklärung. Als Geschenk zur Eintragung in meinen Newsletter erhältst du hiermit deine Ich-bin-Affirmationen.

You have Successfully Subscribed!