Podcast #40 – Was tun wir eigentlich, wenn wir sprechen? Einblicke in die Sprache und Kommunikation

Ja, was tun wir eigentlich, wenn wir sprechen? Die Frage wirkt so einfach und doch ist sie so komplex und vielschichtig. Natürlich könnte man sagen,

  • man unterhält sich,
  • man diskutiert,
  • man tauscht Informationen aus oder
  • man kommuniziert.

Aber ist es wirklich nur das? Ist es das, was Sprache einzigartig macht? Wie funktioniert Kommunikation und wie können Missverständnisse entstehen?

In dieser Episode erhältst du einen kleinen Einblick in die Sprache und die Funktion von Sprache, was wir mit Sprache erreichen wollen und wie Kommunikation gelingt (oder auch nicht).

Ein kleiner Crashkurs in das wichtigste und bedeutsamste Werkzeug von uns Menschen – die Sprache!
Hör hier unbedingt mal rein:

Was machen eigentlich die Linguisten?

Als ich nach dem Abitur überlegte, in welche Richtung es gehen sollte, wusste ich eigentlich nur eines: Ich will „irgendwas mit Medien“ machen. OK, ich wollte im Herzen schon immer Texte schreiben – Schriftstellerin oder Journalisten werden.
Auf meiner Suche, wie ich das denn verwirklichen konnte, gelangte ich selbst damals über die Germanistik (was ich später studierte) zur übergreifenden Linguistik – den Sprachwissenschaften!

Der Mensch ist nur Mensch durch Sprache. (Wilhelm von Humboldt)

In der Linguistik wird Sprache in seiner Form und Funktion bis ins kleinste Detail – synchron und diachron – untersucht. Es geht dabei unter anderem um die Sprachveränderung, Sprachwandel und Sprachherkunft…

  • Woher kommt also die jeweilige Sprache?
  • Was macht sie aus?
  • Welche Erscheinungsformen gibt es?
  • Wie verändert sie sich und warum?
  • Wie entwickeln wir Sprache und erzeugen Wörter?
  • Welche Unterschiede gibt es in der gesprochenen und geschriebenen Sprachen?
  • Wie funktioniert eigentlich unsere Grammatik und warum funktioniert sie so?
  • Wie funktioniert Kommunikation (und auch nicht)?

Ein kleiner Auszug der allgemeinen Fragen, die sich Linguisten im Rahmen ihrer Arbeit so fragen…

Disziplinübergreifende Arbeit

Was mich an der Linguistik so sehr begeisterte, war, dass sie nicht nru so komplex ist, sondern auch immer andere Disziplinen im Blick haben muss.

Denn Sprache wird zum Beispiel in unserem Gehirn irgendwie erzeugt – das ist der Bereich der Neurowissenschaften.
Die Biologie hilft dabei, die Sprachfähigkeit zu untersuchen und zu verstehen, wie Worte gebildet werden.
Die Erkenntnisse der Soziologie (spezifisch der Bereich der Soziolinguistik), der Erziehungswissenschaften und Psychologie sind dabei wichtig, um Sprache im miteinander erforschen zu können, Gespräche zu anaylsieren, Gedankengänge einzelner Personen zu verstehen…

Fakt ist: Unsere Sprache ist ein echtes Werkzeug, das uns ermöglicht, bestimmte gedankliche Konzepte, Inhalte, Vorstellungen oder Bedeutungen zu artikulieren und somit einem Anderen etwas über die Welt – bzw. meine Realität –  mitzuteilen. 

Sprache verbindet oder trennt uns!

In einer Kommunikation braucht es zwei Parteien: Einen Sender und einen Empfänger.

Der Sender möchte also etwas mit dem, was er verbal wie non-verbal „sagt“, bezwecken. Er transportiert eine Botschaft, die der Empfänger (der Hörer) entschlüsselt.
Wenn es also möglich ist, die Botschaft zu decodieren, wird aus dem dem Empfänger der Sender – ein Gespräch entsteht.
Es gibt viele Aspekte, die die Kommunikation stören können. Dazu gehören zum Beispiel Situationen, in denen die Botschaft aufgrund von Wissen nicht entschlüsselt werden kann oder z.B. wenn doppelte Botschaften oder Verallgemeinerungen vorliegen oder bewusst „zu wenig“ oder „zu viel“ Information gegeben wird.

Alles, was lebt, kommuniziert – bis in die kleinste, für unser Auge nicht sichtbare Einheit.
Nicht nur verbal findet daher Kommunikation statt, auch nonverbal können wir durch unsere Gestik und Mimik ganz viele Botschaften vermitteln, die schließlich zu Missverständnissen führen können.

Mehr dazu erfährst du im Podcast:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine Ich-bin-Affirmationen

Details zum Newsletterversand findest du in unserer Datenschutzerklärung. Als Geschenk zur Eintragung in meinen Newsletter erhältst du hiermit deine Ich-bin-Affirmationen.

You have Successfully Subscribed!