Podcast #33 – Warum reagiert mein Kind im Gespräch nicht, wenn ich mit ihm rede?

Die nonverbale Kommunikation von Kindern in Gesprächen kann Erwachsene herausfordern. Sie drehen sich weg, verlassen mitten im Gespräch den Raum, schließen die Augen. Oft werden diese Verhaltensweisen fehlinterpretiert und mit Desinteresse gleichgesetzt. Doch was drücken Kinder hier oft aus?

Genau darum geht es in dieser Episode: Um die Reaktionsweisen von Kindern im Gespräch, deren Bedeutung und wie du hier passend begleiten und ihre Gesprächssignale verstehen lernen kannst.

Hier kannst du direkt in die Podcastepisode reinhören:

Gespräche mit Kindern

Du kennst das: du möchtest deinem Kind etwas erzählen, steckst mitten in einem Konflikt mit ihm oder ihr und plötzlich macht es total dicht, neigt den Kopf weg, reagiert nicht mehr.

Schnell neigen wir dazu diese Art der nonverbalen Kommunikation als Ablehnung und Desinteresse zu interpretieren – und reagieren, gerade wenn wir selbst unausgeglichen sind, mit Wut.

Warum reagieren manche Kinder so? Und gleichzeitig vice versa gefragt: Was erwarten wir eigentlich von ihnen?

In der Wut können wir keine Gespräche führen

Wenn Kinder in einem Konflikt stecken, von einer starken Gefühlswelle überrollt werden, ist ihr Sprachzentrum im Gehirn nicht erreichbar.
Es ist schwer dann zuzuhören, die Argumente der Eltern von außen auf- bzw. überhaupt wahrzunehmen, geschweige denn irgendetwas davon umzusetzen.

Die nonverbale Kommunikation in Gesprächen mit Kindern hat viele Gesichter: Von „freeze“-Situationen, in denen Kinder erstarren, den Kopf senken, sich nicht bewegen, die durch Angst, Wut oder Beschämung ausgelöst werden, bishin zu zu „fight“-Situationen sind verschiedene körperliche Reaktionen denkbar.

Was du tun kannst und welche Rolle deine nonverbale Kommunikation spielt, erfährst du im Podcast auch hier auf YouTube.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine Ich-bin-Affirmationen

Details zum Newsletterversand findest du in unserer Datenschutzerklärung. Als Geschenk zur Eintragung in meinen Newsletter erhältst du hiermit deine Ich-bin-Affirmationen.

You have Successfully Subscribed!