Podcast #28 – Dieser Schnuller! Was du wissen musst und wie du ihn gewaltfrei loswerden kannst

Eine Teilnehmerin aus Gemeinsam wachsen fragte mich: „Wie wird man den Schnuller gewaltfrei wieder los? Aber vor allem auch dann, wenn es eigentlich vom Alter her eh schon spät ist.“

Der Schnuller – was für ein belastendes, bedrückendes und angstmachendes No-Go-Thema in unserer Gesellschaft. Für viele Eltern ist der Schnuller zu einer wahren Hass-Liebe geworden: Sind sie einerseits unendlich dankbar, dass es den „Schalldämpfer“ gibt, kommt irgendwann die Zeit, in der sie sich gedrängt fühlen, den Nuckl wieder loszuwerden.

Doch warum nuckeln die Kinder eigentlich daran? Warum ist das Thema überhaupt so groß? Welche Geschichten erfinden Erwachsene, um den Nucki, welche Glaubenssätze und Ängste bewegen Eltern zu ihren Maßnahmen und was machen all die Sätze, die Kinder in Bezug auf ihr Lieblings-Beruhigungs-Objekt hören, mit ihnen?

Das und vieles mehr hörst du in dieser Podcastfolge:

Fakten zum Schnuller

Kinder haben einen angeborenen Saugreflex den sie sich nicht nur beim Stillen oder beim Trinken aus der Flasche zu eigen machen, sondern auch beim Nuckeln an der Flasche, am Daumen oder dem Schnuller.

Dieser Saugreflex kann lange vorhanden sein – so wie in Menschenkinder weltweit auch bis zum Alter von 7 Jahren gestillt werden können. Kinder stillen sich im wahrsten Sinne des Wortes ein Bedürfnis durch das Nuckeln, in der Regel eben nicht nur eines, sonder mehrere Bedürfnisse gleichzeitig. Dabei geht es primär nicht nur um Nahrungsaufnahme, sondern auch um Ruhe, Entspannung, Sicherheit bei Angst, Geborgenheit, Beruhigung.
Nuckeln ist also eine Strategie zur Erfüllung von Bedürfnissen und gleihczeitig auch eine sehr effektive Übung darin, die eigenen Impulse zu kontrollieren!

Wenn du im Vertrauen bleibst…

…dann kann es dir gehen wie einer Teilnehmerin von „Gemeinsam wachsen: Von der Wut zur respekt- und liebevollen Eltern-Kind-Kommunikation“, dir mir schrieb:

„Ich hatte das Thema dann auch nochmals mit unserer (neuen) Kinderärztin besprochen, die meinte, dass der Prozess, dass das Saugebedürnfnis nachlässt, vergleich mit dem Trockenwerden sei und nicht von außen beeinflusst werden könnte. Am Ende des Sommer hat unser Sohn dann tatsächlich von ganz alleine und von heute auf morgen entschieden, dass er den Schnuller nicht mehr braucht. Seitdem war es nicht einen Tag mehr ein Thema. Ich bin entsprechend so froh, dass ich ihm diesbezüglich seine Zeit gelassen und ihm vertraut habe, auch wenn es mir nicht immer ganz leicht fiel.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine Ich-bin-Affirmationen

Details zum Newsletterversand findest du in unserer Datenschutzerklärung. Als Geschenk zur Eintragung in meinen Newsletter erhältst du hiermit deine Ich-bin-Affirmationen.

You have Successfully Subscribed!